ServiceOcean sichert sich Wachstums-Finanzierung

Die in St. Gallen ansässige ServiceOcean AG hat einen weiteren Meilenstein ihrer noch jungen Firmengeschichte erreicht und die geplante Pre-Series-A-Finanzierung erfolgreich abgeschlossen. Die Finanzierungsrunde wurde im Dezember 2019 unter Führung der St. Galler Private-Equity-Gesellschaft Fortyone AG durchgeführt.

Mit dem aufgenommenen Kapital im gesamthaft 7-stelligen Bereich sollen das Wachstum weiter beschleunigt, Vertrieb und Marketing vorangetrieben und die Plattform technisch weiterentwickelt werden. Zudem werden die Expansionsambitionen durch den Ausbau der Teams in St. Gallen und in Aachen/Köln intensiviert. Zusätzlich konnten namhafte neue Investoren überzeugt werden. Hierzu gehören die MS Direct AG, die Five2Grow Investorengruppe sowie Stefan Loacker. Die Stiftung Startfeld als Seed Investor bleibt weiterhin investiert.

“Wir sind begeistert, die bestehenden und neuen Investoren als wichtige strategische Partner an unserer Seite begrüssen zu dürfen. Neben dem finanziellen Entwicklungskapital fliesst damit auch zusätzliches Know-how über neue Geschäftsideen und erfolgreiche Geschäftsentwicklung in die ServiceOcean AG. Beides ist wichtig für unsere Mission, mehr und mehr Unternehmen in der Kundenservice-Branche mit unserer revolutionären Technologie zu begeistern” kommentieren die beiden Gründer Thomas Addison und Dr. Alexander Schagen die aktuelle Finanzierungsrunde.

Ergänzend dazu sagt Dr. Marcel Walker – Geschäftsführer des Lead-Investors Fortyone AG: “Wir freuen uns über die aktuelle Entwicklung in unserem Portfoliounternehmen ServiceOcean und sind überzeugt, dass mit zusätzlichem Kapital und breiterer Aktionärsbasis das Fundament für eine noch erfolgreichere, nächste Phase gelegt wurde.”

zur PM

Nach oben scrollen