14.05.2018 | News

Genesys bietet PureCloud mit deutschem AWS Cloud-Standort

Deutscher Cloud-Standort sorgt für höhere Datensicherheit, geringere Latenzen und schnelleren Kundenservice

Köln 14. Mai 2018 — Genesys (genesys.com/de), Marktführer für Omnichannel Customer Experience (CX) und Contact Center-Lösungen, gab bekannt, dass Unternehmen, die die PureCloud® Plattform in Deutschland nutzen, sich nun mit dem lokalen Amazon Web Services (AWS) Rechenzentrum in Frankfurt verbinden können. Das reduziert die Latenzzeiten und beschleunigt die Kommunikation im Kundenservice. Darüber hinaus durchlaufen die Daten weniger Netzwerkknoten, wodurch sich auch die Risiken für Netzwerkausfälle reduzieren. Bislang vertrauten PureCloud-Kunden in Deutschland auf AWS-Rechenzentren im Ausland.

„Für viele unserer Kunden in Deutschland ist Datensicherheit ein wichtiges Kriterium bei der Wahl eines Cloud-Anbieters. Der große Anklang von PureCloud in der DACH Region hat sich zudem positiv auf die Entscheidung der Nutzung von AWS Services in Frankfurt ausgewirkt“, betont Heinrich Welter, Vice President Sales und General Manager DACH bei Genesys. „Ein deutscher Rechenzentrumsstandort ermöglicht Unternehmen, die regulatorischen Anforderungen unterliegen, dass sie jederzeit und überall auf PureCloud zugreifen können. Dabei haben sie ebenfalls die Gewissheit, dass ihre Daten sicher innerhalb des Landes sind.“

Genesys passt sein Angebot kontinuierlich an die Bedürfnisse seiner Kunden an. Insbesondere mittelständische Unternehmen setzen für ihren Kundenservice immer häufiger auf Cloud-Lösungen, um ihre IT zu entlasten. Mit der Anbindung an einen deutschen AWS-Standort stellt das Unternehmen sicher, dass seine Kunden die Lösungen erhalten, die sie für einen schnellen und effizienten Kundenservice benötigen. Dazu zählt auch eine Cloud-basierte Option für die Anbindung eigener Carrier (Bring Your Own Carrier Cloud, BYOC Cloud), die es Genesys Kunden in Deutschland ermöglicht, sich mit dem Carrier ihrer Wahl zu verbinden, um eine unübertroffene Flexibilität und Kontrolle bei der Gestaltung ihres Kommunikationsökosystems zu erreichen. Genesys führte BYOC im April ein.

Insbesondere Unternehmen mit einer bestehenden AWS Direct Connect Verbindung profitieren von geringeren Latenzzeiten. AWS Direct Connect ist ein Angebot von AWS für eine dedizierte Netzwerkverbindung zwischen dem Unternehmensstandort und AWS, um Netzwerkkosten zu senken, den Bandbreiten-Durchsatz zu erhöhen und eine konsistentere Netzwerkfunktion als mit internetbasierten Verbindungen herstellen zu können.

Über Genesys

Genesys® macht jährlich mehr als 25 Milliarden der weltbesten Customer Experiences möglich. Wir rücken den Kunden in den Mittelpunkt unserer Tätigkeit, denn wir sind der festen Überzeugung, dass eine positive Kundenbindung die Grundlage für gute Geschäftsergebnisse ist. Über 10.000 Unternehmen in mehr als 100 Ländern vertrauen auf die Customer Experience Platform, die Nummer 1 der Branche, um nahtlos orchestrierte Lösungen für sämtliche Kundeninteraktionen über alle Kanäle hinweg zu gestalten und dauerhafte Beziehungen aufzubauen. Genesys wird als einziges Unternehmen von den Top-Analysten der Branche als führend in sowohl Cloud- als auch On-Premise-Lösungen zur Kundenbindung bestätigt. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.genesys.com/de.

Vernetzen Sie sich mit Genesys über Twitter, Facebook, YouTube, LinkedIn und den Genesys Blog.

Pressekontakt

Genesys Telecommunications Laboratories GmbH
Beate Christen-Kaube
Joseph-Wild-Straße 20
81829 München Tel.: +49 (0) 89 / 45 12 59-0
beate.kaube@genesys.com

Hill+Knowlton Strategies GmbH
Sabine Roth Darmstädter Landstraße 112
60598 Frankfurt
Tel.: +49 (0) 69 / 97362 41
sabine.roth@hkstrategies.com

Ihr direkter Draht zur Geschäftsstelle 030 / 206 13 28 0
Call Center Verband Deutschland e.V.