CCV QUALITY AWARD 2018: 15 Jahre Qualitätspreis, 50 prämierte Unternehmen

Feiern Sie mit uns!

Denn am Abend des 8. November 2018 wird ein ganz besonderes Jubiläum begangen: Der Call Center Verband Deutschland e. V. (CCV) verleiht zusammen mit der Fachzeitschrift TeleTalk zum 15. Mal den CCV Quality Award – den Qualitätspreis der deutschen Callcenter-Wirtschaft, unterstützt von den exklusiven Award-Paten Plantronics und infinIT.cx sowie GeloRevoice® Halstabletten.

Der CCV Quality Award wird jährlich in drei Kategorien ausgelobt. Ausgezeichnet werden Contactcenter-Organisationen für herausragendes Engagement bei Mitarbeiterorientierung, Kundenzufriedenheit und IT-Innovationen. Während Mitarbeiterorientierung und Kundenzufriedenheit den Menschen an beiden Enden des Telefons in den Mittelpunkt rücken, geht es bei IT-Innovationen um zukunftsweisende Prozesse und Lösungen. Sie sollen den Kundendialog bestmöglich unterstützen und können von Prozessgestaltung, -modellierung über IT-/Hard- oder Softwarelösungen bis hin zu Telekommunikationsprozessen reichen.

Bereits 50 Unternehmen konnten in den letzten 15 Jahren den wertigen und formschönen Award für eine gelungene Projektarbeit entgegennehmen. Die Jury 2018, bestehend aus sechs ausgewiesenen Branchen- und Kundenservice-Experten, bewertete unter dem Vorsitz von CCV-Ehrenpräsident Manfred Stockmann die Einreichungen und nominierte in der Kategorie Mitarbeiterorientierung die Unternehmen STRÖER Dialog Group GmbH sowie regiocom-consult GmbH. Nach ausführlichen Beratungen einigte sich das Jury-Team auf zwei Bewerber, die besondere Leistungen erbrachten. Im Zuge großer Unternehmenszusammenschlüsse konnten sie mit umfangreichen Programmen zur Mitarbeiterführung und -einbindung überzeugen.

Die Erfolge der nominierten Unternehmen belegen die Auswertungen der internen anonymen Mitarbeiterumfragen. Diese fanden im Zuge des Bewerbungsprozesses statt und eruierten von der allgemeinen Zufriedenheit bis hin zur Möglichkeit der betrieblichen Mitbestimmung die Einschätzung der Mitarbeiter. „Hier mussten wir bereits Bewerber für diese Award-Kategorie ausschließen, die keine Möglichkeiten hatten, an der Umfrage teilzunehmen. Die Erhebung ist jedoch elementar für die Bewertung der Mitarbeiterorientierung und prüft, ob sich die Aussagen der Mitarbeiter mit der Darstellung des Unternehmens decken“, führt Stockmann aus. Als Nominierte für herausragende Leistungen in der Kategorie IT-Innovation benannte die Jury weiter die i2x GmbH, die TAS Mülheim GmbH sowie die Telefónica Deutschland Holding AG. Die vorgestellten Projekte und Tools präsentieren zukunftsweisende Prozesse und Lösungen, die den qualitativen Kundendialog in Call- und Contactcentern aktiv unterstützen.

Die i2x GmbH reichte ein auf künstlicher Intelligenz basiertes Trainingssystem ein. Dieses hilft, Dialogstrategien erfolgreich zu optimieren. Das Intranet der TAS Mülheim GmbH erleichtert den Mitarbeitern über die Integration verschiedener Schnittstellen und Kommunikationsfunktionen die interne Zusammenarbeit im Team sowie die Bearbeitung von Kundenanfragen. Das dritte nominierte Projekt der Telefónica Deutschland Holding AG zählt auf das Zusammenspiel mehrerer Lösungen, wie einem Chatbot, einer Hilfe-App und einer Helpbox, die Kundenservice digital erleichtern und neue Kontaktpunkte ermöglichen. „IT-Lösungen wie etwa künstliche Intelligenz sind wichtige Schlüsseltechnologien für die digitale Entwicklung von Call- und Contactcentern. Service soll heute schnell und leicht zugänglich sein“, so Dirk Egelseer, CCV-Präsident.

Auch beim Thema Kundenzufriedenheit waren die Unternehmen STRÖER Dialog Group GmbH und Telefónica Deutschland Holding AG ganz vorn. So reichte die STRÖER Dialog Group GmbH eine weitere Bewerbung ein, bei der die Kundenzufriedenheit durch das Zusammenspiel verschiedener Prozesse wie Befragungen und Einsatz stärkerer Qualitätsstandards enorm gesteigert werden konnte. Die Bewerbung der Telefónica Deutschland Holding AG mit ihren Lösungen zur Qualitätssicherung konnte die Jury ebenfalls in der Kategorie Kundenzufriedenheit begeistern. Die kontinuierliche Messung der Kundenzufriedenheit über Zufriedenheitsbefragungen sowie die Einbindung konzentrierter Fokusphasen zu den verschiedensten internen Themen im Customer Service & Sales trugen zur Nominierungsentscheidung der Jury in einer zweiten Kategorie bei.

Wer den 15. CCV Quality Award feierlich überreicht bekommt, bleibt bis zur Preisverleihung am Abend des 8. November 2018 ein Geheimnis.

Die Verleihung 2018

Erleben Sie am 8. November 2018 einen exklusiven und unvergesslichen Abend! Tauchen Sie gemeinsam mit uns in die stilvolle und einzigartige Zeit der Goldenen Zwanziger und dem Berliner-Ballhaus-Gefühl ein! In den legendären Zwanziger Jahren amüsierte sich besonders das Berliner Publikum mit rauschenden Festen in über 200 Ballhäusern und Tanzsälen – auch in den ehemaligen Charlottenburger Festsälen – die Location der 15. CCV-Quality-Award-Verleihung! Die Vergnügungspaläste überboten sich dabei gegenseitig an Pracht und Prunk, und das „vergnügungssüchtige Publikum” kehrte in Scharen in die Tanzpaläste ein. Ende der 1990er Jahre ist in den Räumen der ehemaligen Charlottenburger Festsäle das „Ballhaus Casanova“ wieder auferstanden. Dieses und andere glanzvolle Ballhäuser vergangener Epochen, die im alten Berlin an Attraktivität kaum zu überbieten waren, standen Pate, als die Räumlichkeiten aufwendig renoviert und umgebaut wurden. Die Räumlichkeiten im Stil des Rokoko und das expressionistische Dekor zeigen sich als gelungene Reinkarnation der Vergnügungstempel des alten Berlins und als stimmungsvolle Kulisse des CCV Quality Award im Jubiläumsjahr 2018.

Lassen Sie sich überraschen & passen Sie gern Ihren Kleidungsstil dem Abendmotto an (sonst Business Casual).

Alle Informationen und letzte Tickets gibt es unter www.ccv-jahrestagung.de!

Nach oben scrollen