CCV informiert über ePrivacy-Verordnung

Verhandlungen in fortgeschrittenem Stadium

Der CCV informiert auf seiner Homepage über den aktuellen Stand der Verhandlungen zur ePrivacy-Verordnung.

Die ePrivacy-Verordnung wird die Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation (RL 2002/58/EG, auch ePrivacy-Richtlinie genannt) sowie die sogenannte Cookie-Richtlinie (2009/136/EU) ablösen. Ursprünglich sollte sie parallel mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), über die der CCV ebenso aufklärt, am 25. Mai 2018 anwendbar sein. Dies ist zeitlich jedoch nicht mehr haltbar.

Sobald der endgültige Verordnungstext feststeht, wird der CCV seine Mitglieder nach Login auch über die wesentlichen Inhalte der ePrivacy-Verordnung informieren.

Nach oben scrollen